Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



Archiv

Erste Umzugsfuhre

Morgen verlässt die erste Umzugsfuhre Weyhe mit Ziel Hannover. Hauptsächlich WG Relevantes wie Kühlschrank und Küchentisch aber auch Bett und ein Ivar Regal
Dienstag ist noch eine Einkaufstour zu IKEA angesagt, DVBT Reciever muss noch her und Internet für die WG muss organisiert werden.

3 Kommentare 3.9.06 19:18, kommentieren

Ja...

Nundenn mal wieder ein Eintrag. Was ist passiert?

- Die 2. Umzugsfuhre hat Hannover erreicht. Mein Zimmer macht langsam was her.

- Ich werde am wohl 19/20 Sep. das erste Mal in Hannover nächtigen . Zweck sind die Hochschulinformationstage damit ich endlich mal sehe was ich denn eigentlich studiere.

- Ich habe eine Übersicht über alle Veranstaltungen die ich in meinem Grundstudium besuchen muss. Jetzt muss ich nur noch für mich sortieren. Freitags ist Seminartag

- Ich muss für Hannover Internet beantragen, sonst sitze ich Anfang Oktober auf dem Trockenen.

- Irgendwie geht hier Nichts mehr Erst haben wir immer so lustig Videoabend und random gemacht. Und nu ist Ruhe. Das muss doch nicht sein. Leos idee des offlineurlaubs hat das System der Internetkommunikation untergraben und wurde soeben von mir verboten Das Gleiche gilt für den Invisible Urlaub, ein Abkömmling des Offline-Urlaubs.

- Mein Auto ist verkauft und ohne Auto ist scheiße! Aber da kann man Nichts machen.

- Projekt: Kais0rfaust (Name von der Redaktion völlig wahllos erfunden, wie immer) ist angelaufen. Nähere Informationen sicherlich auch in Leos Blog. Erste Planungen sollten dringend vor Semesterbeginn, zwecks Kommunikationsfähigkeit, abgeschlossen sein.

1 Kommentar 11.9.06 23:33, kommentieren

Muslimische Gemeinde erzürrnt

Das ist ja Nichts Neues. Bekanntermaßen regen sich die Muslimenverbände über Alles und Jeden auf. Jegliche Äußerungen die auch nur im Ansatz kritisch sind, werde nicht toleriert.
Sehr komisch, dabei flimmert täglich eine Flut von anti zionistischer sowie anti christlicher Propaganda über die Bildschirme der Muslimen weltweit. Und Hasspredigten sind da nur das Harmloseste. Es geht schon mit der Indoktrinierung der Kleinsten los: Zeichentrickfilme über die große jüdische Verschwörung etc. Diese Sendungen werden natürlich auch von Kontrollgremien mitgeschnitten.

Irgendwie fehlt die Verhältnismäßigkeit. Wenn ich auf die Straße gehe und sage, Allah ist voll doof, kann ich froh sein wenn nicht gleich jemand eine neue Intifada (Anmerkung der Redaktion: ... yet another Intidafa... #245? ) gegen mich richtet.

Es wird Zeit das man diese Unverhältnismäßigkeit anprangert. Ja, warum nicht auch durch neue islamkritische Karrikaturen? Leider hat der Westen damals den Schwanz eingezogen. Wer nicht kritikfähig ist und wer sich nicht ordentlich bei Meinungsverschiedenheiten auseinander setzen kann, hat in meinen Augen keinen erst zunehmenden Standpunkt.
Wer sich für die muslimische Führung vor den Karren spannen lässt um achso spontan entstandenen Demonstrationen beizuwohnen oder anfängt Flaggen der Schweiz zu verbrennen, weil man zu dumm ist eine Dänemarkflagge aufzutreiben, über den kann man doch eigentlich nur lachen, oder?

3 Kommentare 15.9.06 11:46, kommentieren

Gestern war Tag der offenen Tür (besser gesagt Tag des offenen Kasernentors) in der Kaserne der Luftlandepionierkompanie 270. Die Gelegenheit habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen auch mal Kasernenluft zu schnuppern. Eigentlich selbstverständlich für den militaristischten Zivildienstleistenden nördlich der Alpen.

Es gab viel zu sehen. Neben allerlei militärischem Großgerät und diversen Fahrzeugen (sehr interessant die Neuzugänge wie z.B. der Dingo), so ziemlich alles an verwendeten Waffen (auch zum Anfassen und rumpspielen, der Hammer! ) aber auch Vorführungen einiger Einheiten der Division spezielle Operationen (DSO), darunter HALO Absprünge, Heli Insertions und Kampfgeschehen. Alles sehr eindrucksvoll, gerade die Helikopter die nur Meter von den Zuschauern über den Sportplatz flogen und die Zuschauer in eine dichte Staubwolke hüllten.
Alles in Allem super klasse und vor allem kostenlos. Ohne Auto ist es aber scheiße nach Wildeshausen zu kommen (Anmerkung der Redaktion: Nordwestbahn suckt derbe!).

Zu einigen Fotoimpressionen:

Mein kleines Highlight. Malte am MG3: "Die Sonne geht auf" :D

MG3

Das G36:

G36

Panzerfaust3:

PZF3


Abschließen bleibt nur noch zu sagen: "Rock on!" :D

3 Kommentare 17.9.06 21:02, kommentieren

Sti-Sta-Studium

Kommende Woche geht es auch für mich los. Mit etwas gemischten Gefühlen verlasse ich Weyhe, aber es wird schon richtig sein.

An dieser Stelle schöne Grüße an euch andere Blogschreiber. Die vergangenen Monate der unbegrenzten Arbeitslosigkeit waren echt lustig
Haut ordentlich rein und wir sehen uns hoffentlich in nicht allzu langer Zeit wieder auf vertrautem Boden.
Spätestens an Sylvester wird wieder ordentlich gerockt!

Wie sich so Alles bei mir entwickelt, wird hier natürlich weiterhin dokumentiert. Meine Adresse und Telefonnummer (nach Erhalt) in Hannover werde ich noch an euch weiterschicken.

Farewell Arbeitslosigkeit!


PS: Sagt einfach bescheid wann ihr euch nach Weyhe aufmacht. Ich kommt dann auch rum

2 Kommentare 29.9.06 23:34, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung