Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



Archiv

KuSo Exkursion

So hier mal ein kurzer Abriss meiner ersten geographischen Exkursion in den Rhein-Main Verdichtungsraum.
Die Exkursion war sehr interssant aber fernab von Klassenfahrt oder gar Urlaub. 10 - 12 Stunden auf den Beinen von Standort zu Standort. An jedem Standort ein eigene mal mehr, mal weniger kleine Vorlesung ohne Skript. Das bedeutet ewige Mitschriften unter erschwerten Bedingungen, wer ein Klemmbrett hatte, war klar im Vorteil.

-Mainz war eine ganz nette Stadt und für den Hannoveraner unwirklich sauber Sehr zu empfehlen ist Giselas Kneipe im Cityrandgebiet!

-Frankfurt sieht sich nicht zu unrecht als Global City. Sehr eindrucksvoll und vielseitig.

-Wiesbaden ist schön, aber etwas abgehoben.

-Rüdesheim... naja, Rüdesheim ist halt prollig. Wers mag...
Der Rheingau ist bei schönen Wetter aber sicherlich nett anzusehen.

-Der Taunus bzw. seine Randgebiete sind vortreffliche Wohngegenden.

Eine sehr vielseitige und abwechslungsreiche Region, wo man leckeres Germanis Pils für 0,40€ trinken kann.

4 Kommentare 3.12.06 18:08, kommentieren

Geburtstagsmilsim...

... ist leider total ins Wasser gefallen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Regen und Sturm haben die Borsmose Heide und das Bunkerland in ein einziges Schlammloch verwandelt. Wir sind schließlich wegen Krankeheit und Mangel an trockenen Wechselklamotten am Ende des 2. Tages heimgefahren. Ärgerlich, ist Mad Dragon doch immer die internationalste der dänischen Mil-Sims und auch diesmal waren zumindest wieder die Norweger mit von der Partie (harte Hunde!)
Naja, die Biwakausrüstung muss nochmal gründlich überdacht werden. Mein Schlafsack und Rucksack sind scheiße.

Ansonsten war mein Geb. bisher ganz nett

2 Kommentare 11.12.06 23:03, kommentieren

Ein Eintrag

Nach etwas längerer Blogabstinenz bin ich nun wieder dabei. Allerdings wohl mit dem letzten Blogeintrag diesen Jahres.

Wieder zurück in Weyhe bereite ich mich nun auf die Weihnachtszeit vor und kann mich ganz im Gegenteil zum vergangen Jahr wirklich drauf freuen.
Einige Studienziele für die Ferien sollten durch einiges Vorarbeiten zuerreichen sein. Wichtig für mich ist nur das ich den: "Bähr" sowie den "Heineberg" durchlese, was aber vermutlich machbar sein wird.

Mein Jahresrückblick, dreist geklaut von Leo, versteht sich wird in etwas geraffter Form dargestellt.

Januar - Zivildienst = doof
Februar - Zivildienst = doof

... dann ist lange Zeit nichts passiert bis:

Ende Juni - Zivildienst zuende = gut, die "große Pause" oder "lange Arbeitslosigkeit" wird genossen. Eine herliche Zeit des Nichts-tuns sowie des Biertrinkens.

August - Malte hat eine Wohnung in Niedersachsens profilloser Landeshauptstadt.
Oktober - Malte ist Student und... es macht sogar Spaß.

November - Malte ist immer noch Student. Er trinkt Bier und ght vorbildlich zu allen Versnataltungen... sogar zu T. Aubergers Märchenstunde.

Dezember - Malte ist auch erster geogra. Expedi... ähh... Exkursion im Rhein-Main Agglomerationsraum (yeah )
Malte trinkt zu ersten mal Germania Pils von REWE, sehr köstlich und billig!

Dezember - Malte ist wieder in Weyhe und wartet auf WEihnachten und Sysvester, vor allem auf die neuen Wehrpläne und Wehrplanungsausschüsses des leonis. Imperiums.

Dezember - Malte fällt auf das er im Studium gelernt hat, seine Mitschriften abzukürzen um Zeit zu sparen. Daraufhin. w. M. alle Mitschrif. quas. Abkürz. um. Z. z. s. O. d. m. g. g? W.w.s.
.w.t.f.lol

Frohe Weihnachten und hoch die Tassen!

1 Kommentar 22.12.06 15:02, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung