Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



Mensafiasko

Bisher hatte ich noch keinen Grund über die Mensa zu meckern aber heute muss das mal sein

Wahlmenü mit Fleisch: Rinderragout in Erdnusssauce (wiederlich weil Erdnuss)
Wahlmenü ohne Fleisch: Asiatische Nudelpfanne (eigentlich ganz lecker)

Das Problem waren heute die Beilagen. Nichtsahnend nahm ich mir ein vermeindliches Risotto... der geübte Mensagänger weiß das man das Essen nicht immer unbedingt am Aussehen erkennen kann.
Nunja, noch Salat dazu, alles bestens. Am Tisch, die erste Kabel geht ins Reisschälchen. Mein Gaumen erwartet den sanften Geschmack von Pilzen und lecker-würzigem Aroma... was passiert... es schmeckt süß und matschig... hier stimmt was nicht! Milchreis ist es nicht... das wäre ja noch lecker, aber scheiße als Beilage. Die für Pilze gehaltenen Teil im Reis sind nicht näher zu identifizieren und riechen nicht. Ok, noch zwei weitere Gabeln... es wird immer wiederlicher. Weiter mit dem Hauptgericht und Salat.
Bei Verlassen der Mensa wollte ich dann doch noch wissen was ich da vorhin versucht habe zu essen. Die traurige Wahrheit... DATTELREIS!
Was zur Hölle soll das? Datteln sind ja schonmal prinzipiell scheiße aber damit den wehrlosen Reis quasi kulinarisch zu exekutieren... sowas darf nicht sein.
Hoffentlich wird das Morgen wieder besser *G*

15.11.06 18:01

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leo / Website (17.11.06 15:39)
Irgendwann erwischt es jeden. Mir schmeckte das Essen in der Mensa anfangs des ersten Semesters auch noch ganz gut. Aber mit fortschreitender Zeit wurde es immer schlechter. Heutzutage esse ich nur ausnahmsweise in der Mensa.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung